Mittwoch, 20. September 2017

In Herbststimmung kommen

Der Sommer ist nun vorbei und der Herbst übernimmt die Oberhand. Die Temperaturen sinken und auch das schöne Wetter lässt nach. Dennoch ist der Herbst eine meiner liebsten Jahreszeiten, da ich diese gemütiche Stimmung sehr gerne mag - trotz grauen Himmel und Regen. 

Wie ich mich auf den Herbst vorbereite und was ich alles am Herbst liebe, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.

1. Eine gemütliche Atmosphäre schaffen 

Im Herbst dürfen Kerzen auf keinen Fall fehlen. Ich liebe das, wenn es abends wieder früher dunkel wird und man in jedem Raum eine Kerze anzünden kann. Gerne mag ich dann Kerzen, die einen besonderen winterlichen Duft haben, wie z.B. Apfel-Zimt oder Spekulatius. Kerzen sind für mich ein Muss, ebenso Lichterketten, die den Raum indirekt beleuchten.

Neben den Kerzen packe ich im Herbst wieder meine ganzen Kuscheldecken und flauschigen Kissen aus. Es gibt nichts besseres, als sich im Kerzenschein in eine warme Decke einzukuscheln. Das ist für mich die ultimative Gemütlichkeit.

2. Dekoration 

Ich freue mich jedes Jahr erneut auf den Moment, wo ich endlich meine Herbstdeko aus den Kisten holen kann und alles schön dekorieren kann. Meine liebsten Herbstfarben sind Orange,Rot und Kupfertöne - generell alle warmen Farben. Kühle Farben mag ich im Herbst gar nicht gerne, da diese für mich eher Sommer ausstrahlen, z.B. Blau oder Grün. 

Ich hole mir nun auch gerne die Natur ins Haus, z.B. sammle ich Kastanien, schöne bunte Blätter und Stöcke und nutze diese für meine Dekoration. So lassen sich Teelichter mit Blättern oder Stöcken richtig schön aufpimpen und Kastanien oder Hagebutten sehen einfach immer toll aus. 


3. Warme Getränke

Endlich kann ich wieder meine Heiße Schokolade genießen und mir Tee kochen. Im Herbst mag ich alles, was warm ist. Die Heiße Schokolade ist und bleibt aber mein Favorit.
Neben dunkler Schokolade, trinke ich auch recht gerne eine heiße weiße Schoki.

Mein Lieblingsrezept für Heiße Weiße Schokolade:
300 ml Milch
80g weiße Schokolade
Spekulatius
Spekulatius-Gewürz (oder einfach Zimt)
Schlagsahne

Die weiße Schokolade in kleine Stücke teilen.
Milch in einem Topf erhitzen und die Schokolade unterrühren, bis diese flüssig ist.
Spekulatius-Gewürz dazugeben und alles gut verrühren.
Die heiße weiße Schokolade in eine Tasse füllen und mit Schlagsahne, sowie mit ein paar Stücken Spekulatius garnieren.

4. Gewürze 

Im Herbst darf mein Essen auch gerne etwas winterlicher schmecken, gerade mein Porridge wird immer mit viel Zimt verfeinert. Ich mag den Duft von winterlichen Gewürzen und mische mir oft eigene Gewürzmischungen an. 
Hier einige meiner Lieblingsmischungen:

Vanillezucker:
einfacher weißer Zucker
Vanilleschote

Das Mark der Vanilleschote mit dem Zucker vermischen und in ein kleines Gefäß füllen.
Schnell und einfach.

Weihnachtsgewürz:
brauner Zucker
gemahlene Vanille (aus Vanillemühle)
Zimt
Tipp: Ich gebe immer noch ein paar kleingehackte getrocknete Äpfel dazu.

Alles gut miteinander vermischen und fertig ist euer Weihnachtsgewürz.

5. Parfüm 

Im Herbst trage ich sehr gerne wieder meine etwas schwereren Parfüms.
Die blumigen, frischen Düfte werden dann etwas weiter hinten im Schrank gelagert und die holzig, orientalischen Parfüms kommen endlich wieder zum Zug.

Meine derzeitigen Favoriten:

Paco Rabanne - Olympéa
Mugler - Alien 


Ich hoffe, ihr seit ebenfalls schon in Herbststimmung.
Was macht ihr gerne im Herbst?

Liebe Grüße, CrossingLoveliness

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen